Weil Dämmung, nicht gleich Dämmung ist!


Zellulosedämmung:


Was ist Zellulosedämmung:

Zellulosedämmung ist eine natürliche Wärmedämmung aus Zellulosefasern. Hergestellt wird Zellulosedämmung durch recycling aus sauberen, sortierten Tageszeitungen. Das Grundmaterial ist also Holz. Das sortierte angelieferte Papier wird grob aufgefasert, mit mineralischen Salzen vermischt und in einer Mühle gemahlen. Die mineralischen Salze schützen Zellulosedämmung vor Ungezieferbefall und Schimmelpilzen. Sie machen es verrottungssicher und beständig.

Ein sympatischer Dämmstoff:

Zellulosedämmung ist nicht toxisch, enthält keinerlei bedenkliche Stoffe oder Zusätze und fühlt sich wohlig weich und warm an. Sie wirkt nicht hautreizend oder aggressiv und wird daher als sympathischer Dämmstoff beurteilt.

Spart Zeit und Geld:

Die langfaserige Flocke überzeugt durch eine extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit und Setzungssicherheit auch bei großen Dämmstärken. Das spezielle Zellulosedämmungs- Einblassystem ermöglicht eine fugenlose und verschnittfreie Dämmung. 

Kälteschutz im Winter

Neubau oder Sanierung, Niederenergie- oder Passivhaus, Dachschrägen, oberste Geschoßdecken, Zwischendecke, Fußböden, Außen- und Innenwände in Ständerbauweise, Innenwanddämmung, Fassadendämmung, Pufferspeicher, Installationsschächte etc.

Warum Zellulosedämmung:

  • Optimale Schalldämmung 
  • Hoher Brandschutz
  • Reguliert Feuchtigkeit
  • Effektiver Umweltschutz
  • Beste Wärmedämmwerte
  • Hervorragender Hitzeschutz

    

Holzfaserdämmung:


Holzfaser- Dämmstoffe – Multitalente aus der Natur:

Unsere Dämmprodukte halten nicht einfach die Wärme im Haus – vielmehr sind sie wahre Multitalente. Überzeugen Sie sich von unserer besonderen Qualität für mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Energieeinsparungen in Ihrem Haus.

Kälteschutz im Winter:

Dank der porösen Struktur schließen Holzfaser-Dämmstoffe viel Luft ein und bieten so effizienten Kälteschutz. Ob Holzbau- oder Massivbauweise; von der Dämmung nach EnEV-Anforderungen bis zum Passivhaus – mit unseren Produkten ist Ihnen immer eine ökologische Lösung sicher!

Hitzeschutz im Sommer:

Holzfaser- Dämmstoffe setzen der sommerlichen Hitze durch ihre hohe Rohdichte deutlich mehr Widerstand entgegen, so dass es im Gebäudeinneren angenehm kühl bleibt.   

Lärmschutz: (PDF)

Dank der faserigen Struktur und der höheren Rohdichte leisten Holzfaser Dämmstoffe einen wichtigen Beitrag zum Schallschutz, vom Straßen- oder Fluglärm bis hin zur Trittschalldämmung.


Diffusionsoffen:

Mit Holzfaser- Dämmstoffen kann Wasserdampf nach außen entweichen. Das verhindert Schimmel und Konstruktionsschäden. Gleichzeitig bieten wasserabweisende Holzfaser- Produkte wirksamen Schutz vor der Witterung. 

 

Spart Energie und steigert den Gebäudewert:

Bei Holzfasermaterialien finden Sie ein umfassendes Dämmstoffsortiment für Dach, Decke, Wand und Fassade bei Neubau und Sanierung. So können Sie den Energieverbrauch drastisch reduzieren und steigern gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie.  


Nachwachsende Rohstoffe ohne schädliche Zusätze:

Holzfaser Produkte sind mehrfach ausgezeichnet was Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit angeht ( FSC-zertifiziert). Mit der Verwendung von Holzfaserprodukten tun Sie also nicht nur sich selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

  



    

 
 
 
 
Karte
Anrufen
Email
Info